Aktuelles aus

Ausflug nach Einsiedeln

Die Erstkommunionkinder des Jahres 2020 konnten leider den obligaten Ausflug nach Einsiedeln damals nicht machen. Das wurde nun nachgeholt.

Am 29. Juni machten sich 16 wissenshungrige 5. KlässlerInnen aus dem Pastoralraum zusammen mit Mirjam Savia und mir per Bahn auf den Weg nach Einsiedeln. Dort erwartete uns Frau Frick beim Kloster für die Führung. Beten, lesen und arbeiten sind die Pflichten der Mönche. Das Geheimnis, warum die Uhr 5 Minuten vorgeht, wurde von uns erraten. In der Schmitte mit dem riesigen alten Ofen und auch beim Steinmetz durften wir in die Werkstatt schauen, wo die schönen Steinfiguren gemacht werden. Danach ging es weiter in die Kirche zur schwarzen Madonna und ihren Kleidern und anschliessend noch in die Schule des Klosters und in die Bibliothek. Mit vielen Eindrücken und einem riesigen Kompliment, dass sie schon lange nicht mehr eine so wissensdurstige und anständige Klasse hatte, wurden wir von Frau Frick verabschiedet. Vor der Rückreise haben wir uns noch mit einer feinen Glace gestärkt. Ein toller Ausflug, vielen Dank allen die dabei waren.

Alexandra Atapattu

Weitere Beiträge